„Life-Cycle-Management“ – Leasing leistet einen wertvollen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit in Unternehmen.

Angesichts des Klimawandels ist Nachhaltigkeit eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Auch und vor allem für Unternehmen. Es genügt nicht mehr Verkaufszahlen, Umsatz, Materialeinsatz und Mitarbeiterzufriedenheit im Blick zu haben. Der Fokus liegt auch immer mehr auf der Frage, wie nachhaltig Produkte hergestellt oder Dienstleistungen angeboten werden und welche Folgen unternehmerisches Handeln für Umwelt und Gesellschaft hat. Leasing kann hier einen wichtigen Part übernehmen und die Wirtschaft aktiv beim Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit unterstützen. Stichwort „Life-Cycle-Management“.
Mehr Nachhaltigkeit durch Leasing

IT-Leasing hilft dabei, die Nutzungsdauer von Geräten zu verlängern.

In Firmen steigt die Zahl von IT-Geräten wie Desktops, Notebooks, Tablets, Smartphones und Multifunktionsdrucker ständig. Gleichzeitig werden die Lebenszyklen eben dieser Geräte immer kürzer. Je nach Branche sind Unternehmen auf Equipment angewiesen, das jederzeit dem aktuellen Stand der Technik entsprechen soll. Technische Innovationen und sich verändernde Anforderungen an die IT-Ausstattung sorgen dafür, dass Unternehmen ihre Hardware oft relativ schnell erneuern müssen. Im Sinne der Nachhaltigkeit hat dies zur Folge, dass die Umweltbilanz durch die häufige Anschaffung neuer Hardware negativ ausfällt. CO2-Emissionen und Elektroschrott gilt es, so weit wie möglich, zu reduzieren. So verursacht zum Beispiel die Herstellung eines Desktop PCs (mit HDD) 346,9 kg CO2 (Quelle: Öko-Institut e.V.).

Häufig werden PCs, Laptops, Smartphones und sogar Monitore bereits nach zwei bis drei Jahren ersetzt, obwohl die Geräte längst nicht mehr so kurzlebig sind. Je nach Nutzung sind gute Business Notebooks, bei denen Hersteller großen Wert auf langlebige, stabile Gehäuse, umfangreiche Sicherheits-Features, top Kommunikationsausstattung und hohe Leistungsreserven legen, nach dieser Zeit noch lange nicht am Ende ihrer Haltbarkeit angekommen. Entscheiden sich Unternehmen dafür, ihre IT zu leasen, schaffen sie eine Win-Win Situation für sich und die Umwelt. Sie verfügen jederzeit über aktuelle Hardware und schonen Ressourcen, da ihre Geräte nach dem Ende der Leasinglaufzeit weiterverwendet werden.

Nutzen statt Eigentum: die Leasing-Leitidee unterstützt die Kreislaufwirtschaft.

Leasing kann auch in der Kreislaufwirtschaft eine Schlüsselrolle einnehmen. Für viele Hersteller ist Leasing ein wichtiges Absatzinstrument. Eine Leitidee beim Leasing ist „Nutzen statt Eigentum“, die Güter gehen nicht in das Eigentum des Leasingnehmers über, sondern werden am Ende der Laufzeit vom Leasingnehmer an den Hersteller oder die Leasinggesellschaft zurückgegeben. Dadurch besteht ein viel größeres Interesse an einer möglichst langen Lebensdauer, Reparaturfähigkeit und Wiederverwendbarkeit auf Seiten der Hersteller und der Leasinggesellschaften. Gleichzeitig haben Leasingnehmer ein großes Interesse daran, die Leasinggüter gut zu behandeln, da sie nicht ihnen gehören – ein weiterer Pluspunkt im Sinne der Nachhaltigkeit.

Wiederverwertung von zurückgegebenen Leasingobjekten

Leasing ist eine Lösung für Unternehmen, die ihre CO2-Bilanz nicht durch die Anschaffung von Endgeräten negativ beeinflussen wollen. Zusammen mit Partnern und Logistik-Dienstleistern sorgen wir als Leasinggesellschaft dafür, dass Geräte, wie Laptops, Smartphones, Monitore, Tablets und Co, die bereits zwei bis drei Jahre in Unternehmen oder auf dem freien Markt im Einsatz waren, möglichst sinnvoll und ressourcenschonend weiter genutzt werden. Je nach Gerät und Zustand erfolgt eine professionelle Aufbereitung. Das Leasingobjekt wird aufwändig gereinigt und dann optisch und technisch auf den neuesten Stand gebracht (refurbished) und kann dann als Gebrauchtgerät wiederverkauft werden. Selbstverständlich mit Garantie und Gewährleistung.

Nicht selten gewinnt ein Gerät so noch einmal 3-10 Jahre an Nutzungsdauer. Falls vertraglich vereinbart, kann eine zertifizierte Datenlöschung erfolgen, um auch hier eine größtmögliche Sicherheit für den Erstnutzer zu gewährleisten.

Defekte Geräte werden fachgerecht entsorgt, wobei Komponenten, die noch funktionstüchtig sind, möglichst als Ersatzteile verwendet werden. So kann aus zwei defekten Laptops nicht zweimal Elektroschrott, sondern ein wieder aufbereitetes Gerät entstehen, das noch einige Jahre weiter im Einsatz sein kann. Sollte Elektroschrott anfallen, wird dieser fachmännisch entsorgt und findet sich vielleicht irgendwann in der Fassung einer Glühbirne wieder.

Markt für gebrauchte Geräte ist riesig.

Anders als in Unternehmen kann zum Beispiel im privaten Bereich IT-Equipment deutlich länger gute Dienste leisten, da es hier nicht dem ständigen Gebrauch ausgesetzt ist und die Ansprüche an Aktualität nicht so hoch sind. Konsumenten, die nicht unbedingt die neueste High-End-Hardware suchen, finden in Fachgeschäften zwar immer eine große Zahl leistungsstarker und topaktueller Notebooks, Computer, Monitore und anderer IT-Geräte, jedoch selten günstige Markenprodukte. Wiedervermarkter, die oft eng mit Leasingunternehmen zusammenarbeiten, bieten nicht nur Privatkunden günstige und hochwertige Geräte, sondern auch Schulen, Behörden oder Vereine haben damit eine Möglichkeit, ihren technischen Standard kostengünstig sehr hoch zu halten. So werden voll funktionsfähige Güter zu erschwinglichen Preisen weiter genutzt. Leasing bringt so zwei wichtige Bedürfnisse zusammen und unterstützt verantwortungsvolles und umweltfreundliches wirtschaften.

Budget Leasing ermöglicht flexiblen Gerätetausch

Eine spezielle Leasing-Sonderform bietet weitere Möglichkeiten für nachhaltiges Handeln. Hier haben Mittelstands- und Großkunden die Möglichkeit, ihr komplettes IT-Equipment über eine ganzheitliche Lösung zu leasen. „Ganzheitliche Lösung“ heißt: Durch ein permanentes Investitionsbudget ist ein Austausch von Geräten ohne ungeplante Kosten möglich, wenn es technisch sinnvoll ist. Das komplette Equipment wird von einem einzigen Leasingvertrag abgedeckt, unabhängig von Anschaffungszeitpunkt, Hersteller und Kategorie einzelner Geräte. So kann ein Unternehmen in bestimmten, vorher vereinbarten Zyklen einen Teil der Geräte austauschen, sollten zum Beispiel sparsamere Versionen verfügbar sein.

Leasing leistet einen wichtigen Beitrag zu nachhaltigerem Wirtschaften und realisiert einen großen Teil der Investitionen in grüne Technologien. Moderne, energieeffiziente und umweltfreundliche Technik kann durch Leasing schneller zum Einsatz kommen. Wir als TRS GmbH bieten intelligente und individuelle Leasinglösungen für die verschiedensten Anforderungen. (H. Binner)

IT-Leasing

IT-Leasing – so ist die Hard- und Software einfach immer auf dem aktuellen Stand

Ob kleine, mittlere oder auch große Unternehmen, enorm wichtig für den Erfolg ist eine IT-Infrastruktur, die möglichst immer auf dem neuesten Stand ist. Besonders für den Bereich IT- Sicherheit, ist es unumgänglich zu investieren, damit keine veralteten Geräte oder Software im Einsatz sind. Um dies zu ermöglichen, ohne das Unternehmen aufgrund der hohen Anschaffungskosten finanziell zu sehr zu belasten, wird IT-Leasing vermehrt interessant. Dies gilt für Firmen aus nahezu allen Branchen, denn ohne moderne IT-Systeme ist in der heutigen Zeit unternehmerisches Handeln kaum noch denkbar.

Weiterlesen ...
Technologietrends mit Zukunft

5 Technologietrends, die garantiert Zukunft haben

Technologie bestimmt unser Leben. Sie vernetzt unsere gesamte persönliche und unsere Arbeitswelt und verändert die Art und Weise, wie wir arbeiten, kommunizieren und konsumieren. Durch technologische Neuerungen entfalten wir das Potenzial, unser Leben ein Stück weit effizienter zu gestalten und gegen zukünftige Krisen besser gewappnet zu sein. Große gesellschaftliche Herausforderungen, wie »Gesundheit und Pflege«, »Bezahlbare und saubere Energie«, aber auch Themen, wie »Klimaschutz«, »Nachhaltige Städte« sowie »Sauberes Wasser« werden sich nur durch den Einsatz von modernen Technologien lösen lassen.

Weiterlesen ...

Fragen vorab? Gerne!

Ihre erste Ansprechpartnerin

Sandra Adelhardt

089 55051-200

Wir reagieren zeitnah! Telefonisch, Montag bis Freitag, von 9 bis 12 Uhr.
Außerhalb dieser Zeiten bieten wir einen Rückrufservice an.

Unverbindliches Leasingangebot anfordern

*“ zeigt erforderliche Felder an

Welches Anlagegut möchten Sie leasen?
Ihre Angaben

Die mit * gekennzeichneten Felder sind erforderlich.

Zustimmung DSGVO*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.