Die Umschlagshäufigkeit (auch Umschlagskoeffizient) zeigt auf, wie häufig ein Vermögensgegenstand (z.B. Lager – RHB, Vorräte, fertige Erzeugnisse) umgeschlagen, also beschafft und wieder veräußert werden innerhalb einer Periode.

Die Formel lautet:
Hier Lager: (Material-/Wareneinsatz) / durchschnittlicher Lagerbestand

Eine steigende Umschlagshäufigkeit (und damit einhergehend eine sinkende Umschlagsdauer) ist positiv zu sehen.
Wünschenswert, wenn auch in der Praxis leider ziemlich selten zu erreichen, ist eine hohe Umschlagshäufigkeit mit einer hohen Handelsspanne.

Sale and Lease back

Wir kaufen Ihre Maschinen oder Immobilien – Sie leasen sie bei uns. Ihr Vorteil: kurzfristige Liquidität.

Fragen vorab? Gerne!

Ihre erste Ansprechpartnerin

Sandra Adelhardt

089 55051-200

Wir reagieren zeitnah! Telefonisch, Montag bis Freitag, von 9 bis 12 Uhr.
Außerhalb dieser Zeiten bieten wir einen Rückrufservice an.

Unverbindliches Leasingangebot anfordern

Welches Anlagegut möchten Sie leasen?
Ihre Angaben

Die mit * gekennzeichneten Felder sind erforderlich.

Zustimmung DSGVO*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.