Sprungfixe Kosten (auch intervallfixe Kosten genannt) sind fixe Kosten, die sich innerhalb bestimmter Beschäftigungsgrenzen fix (also gleichbleibend) verhalten. Wird aber eine bestimmte Grenze (z.B. bei der Produktion) überschritten, so erhöhen sie sich eben sprunghaft um einen Betrag. Dieser Betrag bleibt dann wieder lange Zeit stabil bis eben wieder eine bestimmte Grenze überschritten wird.

Beispiel:
Wenn eine Produktionsmaschine voll ausgelastet arbeitet, aber die Produktion erhöht werden muss, wird eine weitere Maschine angeschafft um die Produktionsausweitung zu ermöglichen. Die fixen Kosten der Maschine (Bsp. AfA, Wartung, Energie) steigen sprunghaft an.

Sale and Lease back

Wir kaufen Ihre Maschinen oder Immobilien – Sie leasen sie bei uns. Ihr Vorteil: kurzfristige Liquidität.

Fragen vorab? Gerne!

Ihre erste Ansprechpartnerin

Sandra Adelhardt

089 55051-200

Wir reagieren zeitnah! Telefonisch, Montag bis Freitag, von 9 bis 12 Uhr.
Außerhalb dieser Zeiten bieten wir einen Rückrufservice an.

Unverbindliches Leasingangebot anfordern

*“ zeigt erforderliche Felder an

Welches Anlagegut möchten Sie leasen?
Ihre Angaben

Die mit * gekennzeichneten Felder sind erforderlich.

Zustimmung DSGVO*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.