Management-Buy-Out ist nichts anderes als die Übernahme der Gesellschaftsanteile vom bisherigen Eigentümer durch das aktuelle Management selbst. Management-Buy-Out sind insbesondere im Rahmen von Unternehmensumstrukturierungen, von Nachfolgeregelungen und auch bei Abwehrmaßnahmen gegen unerwünschte Übernahmen anzutreffen.

Die Schwierigkeit bei einer Due Diligence beim Management-Buy-Out liegt darin, daß das Management das Unternehmen selbst am besten kennt und damit die Informationen im Hinblick auf einen möglichst niedrigen Kaufpreis für das Unternehmen oder Anteile des Unternehmens steuern kann.

Sollte allerdings der Kaufpreis für die Anteile fremd finanziert werden durch das Management und ein Gutachten für eine Bank oder anderen Kapitalgeber gefordert werden, dann darf das Unternehmen und damit der Kaufpreis nicht zu niedrig angesetzt werden, da sonst der Kapitalgeber möglicherweise nicht finanzieren will.

Sale and Lease back

Wir kaufen Ihre Maschinen oder Immobilien – Sie leasen sie bei uns. Ihr Vorteil: kurzfristige Liquidität.

Fragen vorab? Gerne!

Ihre erste Ansprechpartnerin

Sandra Adelhardt

089 55051-200

Wir reagieren zeitnah! Telefonisch, Montag bis Freitag, von 9 bis 12 Uhr.
Außerhalb dieser Zeiten bieten wir einen Rückrufservice an.

Unverbindliches Leasingangebot anfordern

*“ zeigt erforderliche Felder an

Welches Anlagegut möchten Sie leasen?
Ihre Angaben

Die mit * gekennzeichneten Felder sind erforderlich.

Zustimmung DSGVO*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.